Ergebnisse - Neuwahl der Gaujugendleitung im Schützengau Ansbach

Hier das Ergebniss der Neuwahl der Gaujugendleitung vom 27.01.2024:

Funktion Name Vorname Verein
1. Gaujugendleiter Schreier Kevin Burgoberbach
2. Gaujugendleiter Seis Stephan Aurach
3. Gaujugendleiterin Hofmann Aliyah Lichtenau
1. Vereinsjugendsprecherin Gegner Anika Heilsbronn
2. Vereinsjugendsprecherin Buttgereit Saskia Lichtenau
1. Vereinsjugendsprecher Townson Niclas Windsbach
2. Vereinsjugendsprecher Meyer Marco Windsbach
Vereinsvertreterin Croner Nicole Sachsen
Vereinsvertreter Merkel Kevin Sachsen
Vereinsvertreterin Gegner Juliane Heilsbronn
Vereinsvertreterin Fischer Lisa Rothenburg

 

Eure Gaujugendleitung

 

 

Ergebnisse - Mittelfrankenpokal ausgetragen im Gau Ansbach

Hier die Ergebnisse des Mittelfrankenpokales der dieses Jahr in Ansbach ausgetragen wurde:

Der Gesamtsieg ging heuer mit 3909 Ringen an den Gau Altdorf-Neumarkt-Beilngries, vor den Gauen Weißenburg (3896 Ringe) und Neustadt/Aisch (3883 Ringe) und dem Gastgeber Ansbach auf Platz vier (3871).

In der LG-Wertung belegten WIR mit 3079 Ringen Platz 1 vor dem Gau Hesselberg mit 3045 Ringen und dem Gau Altdorf-Neumarkt-Beilngries mit 2994 Ringen.

In der LP-Wertung belegte der Gau Weißenburg Platz 1 mit 996 Ringen, gefolgt vom Gau Eichstätt mit 987 Ringen. Platz 3 ging an den Gau Neustadt/Aisch mit 951 Ringen. Hier belegten wir den fünften Platz mit 792 Ringen.

In der Einzelwertung der Schülerklasse belegte Lea Mitzler (Gau Hesselberg) mit sehr starken 392 Ringen Platz 1, gefolgt von Joshua Noel Petter (Gau Ansbach) mit 388 Ringen und Karina Kilian (Gau Neustadt/Aisch) mit 383 Ringen.

In der gemischten Einzelwertung der Jugend- und Juniorenklasse überzeugte Luisa Rühl (Gau Ansbach) mit sehr starken 397 Ringen. Platz 2 ging an Alina Bachbauer (Gau Hesselberg) mit ebenfalls starken 393 Ringen. Bronze gewann Anika Gegner (Gau Ansbach) mit 390 Ringen.

In der Pistolenwertung siegte Sebastian Stöhr (Gau Weißenburg) mit 353 Ringen, gefolgt von Michael Dorner (Gau Schwabach Roth Hilpoltstein) mit 347 Ringen und Andreas Biedermann (Gau Eichstätt) mit 340 Ringen.

In der Gesamtwertung belegten wir einen sehr Guten 4. Platz! (336,50 kB) MFR-Pokal-Ergebnisse-2023.pdf (pdf)

 

An dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Medaillengewinner.

Wir möchten uns ebenso bei den austragenden Schützenvereinen bedanken, auch bei allen Betreuern und Eltern, die die Jugendlichen zum Wettkampf gefahren haben sowie den Organisatoren und natürlich auch bei unseren Schützen für das tolle Ergebnis!

 

Eure Gaujugendleitung

 

 

Basisschulung für die Jugendleiter:innen-Card (Juleica)

2024 bietet der Stadtjugendring Ansbach (SJR) in Kooperation mit dem Kreisjugendring Ansbach (KJR) eine Basisschulung für die Jugendleiter:innen-Card (Juleica) an.

Die Schulung bietet ehrenamtlichen Jugendleiter:innen ab 15 Jahren eine professionelle Basis für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Verbände und Vereine erhalten neben höheren Fördersätzen für Freizeitmaßnahmen gestärkte und geschulte Ehrenamtliche. Für die Inhaber:innen gibt es bei uns jährlich die sog. Juleica-Förderung und Vergünstigungen bei teilnehmenden Geschäften und Onlineportalen.

 

Die Schulung ist in zwei Blöcke geteilt und findet jeweils am Wochenende vom 08.03. bis 10.03.2024 und 11.10. bis 13.10.2024. statt.

Unter anderem wird sich mit folgenden Themenblöcken befasst:

  • Grundlagen der Gruppenpädagogik
  • Grundlagen der Spielepädagogik
  • Führungsstile und Leitungskompetenz
  • Kommunikation und Konflikte in Gruppen
  • Planung und Durchführung von Projekten und Projekten
  • Strukturen der Jugendarbeit
  • Recht- und Versicherungsfragen
  • Prävention sexualisierter Gewalt

 

Was ist eigentlich die Juleica? Die Antwort findest du hier: https://www.juleica.de/ oder hier: https://www.sjr-ansbach.de/service/juleica/

 

Hier geht’s direkt zur Online-Anmeldung: https://anmeldung.sjr-ansbach.de/

 

Mit freundlichen Schützengrüßen

Eure Gaujugendleitung

Rundenwettkampf - Schüler-(aufgelegt), Schüler- und Jugendklasse - Ergänzung

Ergänzung der Rundenwettkampfordnung für den Rundenwettkampf

in der Schüler-(aufgelegt), Schüler- und Jugendklasse

 

Im Rundenwettkampf 2023/2024 soll den Vereinen wieder die Möglichkeit gegeben werden auch einzelne Jungschützen die Teilnahme am Wettkampf zu ermöglichen.

Dieses wollen wir mit einer sogenannten Absichtserklärung RWK 2023, die hier auf unserer Homepage als Download zur Verfügung steht, ermöglichen. (61,93 kB) Absichtserklaerung-RWK-2023.pdf (pdf)

Hierbei erklärt der Schütze die Absicht den Rundenwettkampf, ob in der Schüler- oder Jugendklasse gestartet wird ist egal, für einen anderen Verein zu schießen ohne bei diesem Mitglied zu sein oder zu werden.

Diese wird dann nach Eingang per Mail (an: gaujugend-ansbach@web.de) oder Fax (an: 0981/4663009) beim Rundenwettkampfleiter Schüler- und Jugendklasse (stv. Gaujugendleiter Stephan Seis) und nach Meldung der Mannschaft im RWK-Shooting-Programm erfasst.

Im Rundenwettkampf sollte diese Absichtserklärung zwecks der Nachvollziehbarkeit gegenüber den anderen Vereinen mitgeführt werden.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Leistungsmannschaften bilden wollen, sondern vielmehr einzelnen Schülern und Jugendlichen die Möglichkeit anbieten auch am Rundenwettkampf teilzunehmen!

Deshalb auch eine kleine Einschränkung bei der Mannschaftsbildung. Es gilt diese Absichtserklärung für die nächsten beiden Vereine im Umkreis des Jungschützen/der Jungschützin.

 

Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen und stehen ggf. auch für Rückfragen zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Schützengrüßen

Eure Gaujugendleitung

!!! Wichtige Voraussetzungen um eine Förderung über den Kreisjugendring zu bekommen !!!

Hier beschreiben wir die Vorgehensweise um die Voraussetzungen einer Förderung

durch den Kreisjugendring bzw. Stadtjugendring zu erlangen.

Wie bereits schon einmal veröffentlicht nochmals in der Anlage die Vorgehensweise um eine Förderung der Jugendarbeit zu erhalten.

Wir werden auch an der nächsten Vereinsjugendleiterversammlung darauf eingehen.

Bei Fragen oder Problemen steht Euch die Gaujugendleitung gerne zur Seite.

Ausnahmegenehmigung von der Alterserfordernis für Jungschützen nach § 3 Abs. 3 i.V.m. § 27 Abs. 4 WaffG für das Schießen mit Druckluftwaffen

Liebe Jugendleiter, liebe Betreuer und Jugendliche,

anbei findet Ihr ein Fromblatt für die ärztliche Bescheinigung um Kindern das Schießen unter 12 Jahren, die für die Ausnahmegenehmigung vom Landratsamt Ansbach benötigt wird, zu erlauben.

 

Arztbescheinigung – Schießen unter 12 Jahren

 

Eure Gaujugendleitung

Aktuelles der Jugend

Die Schützenjugend im Schützengau Ansbach steht unter neuer Leitung. Bei der Jahreshauptversammlung in Aurach wurde Kevin Schreier als Nachfolger von Doris Scheuber zum 1. Jugendleiter gewählt. Auch weitere neue Posten der Vorstandschaft wurden neu besetzt. Der 20-jährige Kevin Schreier aus Burgoberbach ist in seinem Heimatverein seit zwei Jahren als Jugendleiter tätig und hatte dort mittelfrankenweit… Weiterlesen