Liebe Sportsfreunde,

wir stellen euch die neubelebte SSG Ansbach vor. Diese wurde von Friedrich Schröder, Schützenmeister des SV Petersaurach initiiert.

Was wollen wir erreichen?

  • Aus- und Weiterbildung von interessierten Jugendlichen (und Erwachsenen 🙂 ) mit dem Luftgewehr, Vermittlung des Schießens als Sport
  • Praktische Weiterbildung von Vereinsbetreuern und Jugendleitern zusätzlich zur Gau-Ausbildung vertiefen
  • Bilden von Gaumannschaften zur Teilnahme an Bezirks-, Bayerischen und Deutschen Meisterschaften

Wie wollen wir das erreichen?

Grundlagentraining für Alle! Explizit sind auch alle interessierten Betreuer, Jugendleiter, Eltern zu den Trainings und Veranstaltungen eingeladen. Wir geben unser Wissen am liebsten so weiter, dass eure Schützlinge auch in den Vereinen entsprechende Betreuung finden und Erlerntes vertiefen können. Sicherlich färbt dort auch einiges ab 😉

Derzeit wird ein gemeinsames Training pro Monat, abwechselnd in den unterschiedlichen Schützenhäusern, durchgeführt. Für den einen oder anderen dürfte die frühe Zeit am Samstag oder Sonntag etwas ungewohnt sein, aber wir wollen ja auf die Meisterschaften vorbereitet sein!

Uns stehen dabei auch nicht selbstverständliche Hilfsmittel wie z.B. Scatt-Systeme zur Verfügung. Wir besprechen Themen wie die Grundeinstellung des Gewehres, Aufbau des Anschlages mit Hinweisen auf mögliche Schwierigkeiten in unterschiedlichen Schießständen, üben aber auch den optimalen Schussablauf (Nachhalten!) oder wie die Wettkampfvorbereitung, auch schon vor dem Probeschießen, aussehen sollte.

Wer macht mit?

Derzeit trainieren im Rahmen der SSG regelmäßig Jungschützen aus Petersaurach, Heilsbronn, Windsbach, Weihenzell und Leibelbach miteinander. Erfahrene, lizenzierte Jugendleiter und Schützen, ehemalige Mitglieder im Bezirks-, Landes- oder Bundeskader geben ihr Wissen, das weit über den Basis-Stellungsaufbau hinausgeht, bei den gemeinsamen Veranstaltungen gerne weiter.

Mitmachen? Fragen?

Wendet euch am besten einfach an Friedrich Schröder ( Kontaktdaten, Kontaktformular) oder unseren Gauschützenmeister Matthias Albrecht ( Kontaktdaten, Kontaktformular) oder besucht eines unserer Trainings. Die nächsten Termine sind weiter unten aufgelistet.