Am Sonntag 08.03.2020 wurde die letzte Disziplin „Blasrohr“ in Aurach abgehalten. Die Gaumeisterschaft im Blasrohrschießen wurde das erste Mal bei einer Gaumeisterschaft im Schützengau Ansbach angeboten und es waren 34 Schützen/innen in verschiedenen Klassen am Start. Das Schießen wurde durch die Gausportleitung sowie den Blasrohrreferent Michael Wiesenbacher vorbereitet. Auch die Auracher Schützen haben bei der Vorbereitung der Schießstände mitgeholfen und das Schützenhaus zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank an die Mannschaft der Auracher Schützen die mitgeholfen haben,dass der Wettkampf reibungslos durchgeführt werden konnte. Es wurden richtig gute Ergebnissen erzielt, das Tagesbestergebnis mit 583 Ringe konnte Jürgen Hartmann von der Hohe Tanne Steinbach erreichen.

Auch die Damenklasse war trotz Weltfrauentag mit am Start!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.